Krokuswiese – Grundstein gelegt

Vom Erlös der Papiersammlung haben wir exakt 2280 Krokus-Zwiebeln  gekauft. Unter „wissenschaftlicher“ Anleitung unseres Hausmeisters Herrn Stephan und unserem FSJ-ler Vincenz haben unsere Schüler alle Zwiebeln eingepflanzt. Da immer gleich mehrere Zwiebeln auf einmal eingepflanzt wurden, musste mit einem Spaten eine kleine Rasenfläche an drei Seiten ausgestochen werden. Dann wurde das Rasenstück vorsichtig angehoben und die Zwiebeln darunter platziert. Anschließend das Rasenstück wieder aufgesetzt. Jetzt heißt es bis zum März/April 2014 Geduld haben, bis der Krokus dann aufblüht. Es gibt sie dann also wieder in Hoyerswerda – eine Krokuswiese!

Ihr Schulleiter

Torsten Kilz

Diese Diashow benötigt JavaScript.