Conrad Fehrke unser Mathe-Ass

Hervorgehoben

Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten findet jedes Jahr der Wettbewerb „Mathematikolympiade“ für die Klassenstufen 3 bis 13 statt. In Hoyerswerda fand dieser Wettbewerb bereits zum 57. Mal statt.

Durch sehr gute Ergebnisse in der Schulmathematikolympiade unserer Grundschule hatten sich Conrad Fehrke, Vincent Last, Finja Spletzer, Paula Hartmann und Noah Stehlo für die 1. Stufe der Mathematikolympiade im NATZ qualifiziert. Über 200 Schüler zeigten dort ihr Können.

Für die 2. Stufe hatten sich mehr als 130 Schüler/innen qualifiziert bzw. sind von ihren Schulen nominiert worden.

Conrad Fehrke gewann den 1. Platz in der Klassenstufe 4 mit hervorragenden 41 von 42 Punkten. Soviel Punkte schaffte kein anderer Teilnehmer in den einzelnen Klassenstufen. Herzlichen Glückwunsch!

Conrad Fehrke bei der Auszeichnungsveranstaltung DSC_0395 DSC_0394

Erfolgreicher Auftritt in der Lausitzhalle

Erstmalig nahm unser Kinderchor „Elsterkids“ an einem Musical-Projekt der Musik- und Kunstschule Bischof teil.

Seit Schuljahresbeginn probten alle Beteiligen eifrig für „Janka und der Drache Plon“. Geschrieben und komponiert haben das Stück Musikschulleiter André Bischof, Kerstin Zukunft und der Dramaturg Olaf Winkler. Die Geschichte spielt in einem Lausitzer Dorf im Haus von Jankas Großvater. Die 13-Jährige verbringt dort mit ihren zerstrittenen Eltern die Ferien und entdeckt, dass auf dem Dachboden der sorbische Glücksdrache Plon wohnt. Er und andere Sagenfiguren wie die Lutki und die Irrlichter helfen Janka, ihren Eltern und dem Großvater, ihre Freundschaft und Liebe zueinander wiederzufinden.

Für unsere Kinder hat mit der Beteiligung am Kinder-Musical ein besonderes Abenteuer begonnen. „Zum ersten Mal stehen wir auf einer so großen Bühne. Das ist schon aufregend“, sagt Chorleiterin Marlies Jahn. „Janka und der Drache Plon“ wurde zu einem großen Erfolg!

Alle freuen sich jetzt schon auf die nächsten Auftritte. Vielleicht geht ja die Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunstschule Bischof weiter und man trifft sich nächstes Jahr wieder in der Lausitzhalle.

 

 

 

Schulfest 2017

Liebe Eltern,

ich möchte mich im Namen aller Lehrer der Grundschule „An der Elster“ Hoyerswerda und des Schulfördervereins der Schule recht herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung unseres Schulfestes bedanken. Trotz der schlechten Wettervorhersage strahlte die Sonne über unser Schulfest. Es kamen wieder viele Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern. Auch künftige Schulanfänger waren mit dabei. Das macht uns stolz. Ohne Ihre Hilfe, sei es bei der Betreuung an einem Stand, der Beschaffung von Preisen für die Tombola oder dem Backen des leckeren Kuchens, wäre es nicht so schön und erfolgreich geworden.

 

Fit und gesund in der Grundschule mit Klasse2000

„Was kann ich tun, damit ich gesund bleibe und mich wohlfühle?“ Mit dieser Frage regt das Unterrichtsprogramm Klasse2000 Grundschulkinder dazu an, sich selbst und ihren Körper besser kennen zu lernen. Die Themen reichen von Bewegung, Entspannung und gesunder Ernährung bis hin zur gewaltfreien Lösung von Konflikten und Nein-Sagen zu Tabak und Alkohol.

Über Klasse2000

Klasse2000 ist das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Kinder sollen wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen erwerben, die ihnen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln – körperlich, psychisch und sozial. Von Klasse 1-4 lernen die Kinder mit ihren Lehrkräften in ca. 15 „Klasse2000-Stunden“ pro Schuljahr, was sie tun können, um sich wohlzufühlen. Experimente, Spiele, interessante Materialien und Unterrichtsbesuche von Klasse2000-Gesundheitsförderern tragen dazu bei, dass die Kinder sich für das Thema Gesundheit begeistern. Bundesweit nehmen 13,6% aller Grundschulklassen an dem Programm teil.

Lions-Club Hoyerswerda unsere Paten – Für gesunde Kinder

Klasse2000 wird fast ausschließlich über Spenden finanziert, meistens in Form von Patenschaften für einzelnen Klassen. Paten, die sich für die Gesundheit von Kindern engagieren, sind z.B. Eltern, Fördervereine, Lions Clubs und andere Service Clubs, Firmen, Geschäfte, Krankenkassen, Ärzte, Städte und Landkreise, Sparkassen und Banken und viele mehr.

Der Patenschaftsbetrag liegt bei 200 € pro Klasse und Schuljahr. Davon werden die Honorare der Gesundheitsförderer, das Unterrichtsmaterial, die Evaluation, Weiterentwicklung und die Organisation des Programms finanziert. 

Diese Investition hat nun  der Lions-Club Hoyerswerda für die drei 1. Klassen der Grundschule „An der Elster“ übernommen. Und dies gleich für den gesamten Zeitraum von 4 Jahren! Diese 2400 € sind sehr gut in die Zukunft unserer Kinder angelegt.

Alle Kinder, Eltern und Lehrer sagen DANKE dafür!

Am 09.04.2014 startete das Programm mit den ersten Stunden an unserer Grundschule. Herr Zuchold wird der Gesundheitsförderer sein.